Aufsatz-Rollläden

Aufsatz-Rolläden

aufsatsrollläden

Beim Einsatz der Aufsatzrollläden sollte die Entscheidung für dieser Art der Rollläden auf der Etappe der Planung des Gebäudes oder zum Zeitpunkt der Montage der entsprechend den Abmessungen angepassten Fensterrahmen bei den bereits vorhandenen Gebäuden getroffen werden.

Mit der Entscheidung für den Einsatz der Aufsatzrollläden muss der Architekt die Höhe der Fensteröffnung um die Größe des Rollladenkastens vergrößern. Die Montage des Rollladens erfolgt in zwei Etappen.

Zuerst wird der Rollladen an das Fenster montiert und dann wird die Kombination in die Fensteröffnung eingebaut. Der Rollladenkasten des DK-RNB Aufsatzrollladens kann im Ganzen eingebaut werden und ist somit unsichtbar.

Der teilweise Einbau oder fehlende Einbau des Rollladens ist auch möglich, was die Fertigung des Rollladens mittels einer breiten Palette von Furnieren ermöglicht. Die Aufsatzrollläden können zusätzlich mit einem Moskitonetz ausgerüstet sein, das gänzlich in den Rollladekasten gewickelt wird.

fensterbau-bruehl-logo

Kontakt

MN Fensterbau UG
Hermülheimer Str. 5a , 50321 Brühl

02232 / 30 142 00
info@mn-fensterbau.de

Lager: Felix-Wankel Str. 31,
53879 Euskirchen

02251 / 91 350 72
info@mn-fensterbau.de